Beiträge

Glücklichmacher im Februar

[Werbung] Von neuen kreativen veganen Rezepten, Zero Waste in der Küche, toller Naturkosmetik von Safeas und süßen Köstlichkeiten – hier sind meine Glücklichmacher aus Februar:

 

1. Zero Waste Kitchen von Veronika Pichl

Jährlich produziert jeder Deutsche mehrere Hundert Kilo Abfall – das ist erschreckend und belastet die Umwelt. Nach dem Motto „Kochen statt Wegwerfen“ präsentiert uns Veronika Pichl ihre kreativen Rezepte für Obst- und Gemüsereste und führt uns mit ihrem Kochbuch „Zero Waste Kitchen“ in das Zero-Waste-Prinzip für die Küche ein. Denn Karottengrün oder Blumenkohlstrunke sind durchaus genießbar – wenn man die richtigen Rezepte dafür hat. Welche leckeren Gerichte man aus Spargelschalen, Brokkolistrunk oder Bananenschalen macht, zeigt uns die Autorin auf über 120 Seiten. Die meisten Rezepte sind vegan oder können veganisiert werden. Außerdem liefert das Buch neben vielen Kochrezepten auch Tipps und Rezepte für Kosmetik und Haushalt wie z.B. für Zitrusreiniger und Avocadokern-Shampoo.

Zero Waste Kitchen ist im riva Verlag erschienen und für 9,99 € im Buchhandel erhältlich.

Weiterlesen

About last week #12

 

[Werbung]

Gesehen
Die erste Folge der neuen  GNTM Staffel, die Eiskönigin mit meinen Kindern, und diese 37 Grad Sendung (*klick) über ein Pärchen, das in Portugal seinen Traum von Selbstversorgung wahr machen möchte

Gelesen
Einen Artikel in der Barbara: „Fünf Dinge, die (fast) alle Mütter insgeheim hassen“ 🙂

Gegessen
Veganes Sushi, Miso Suppe und Sesam-Spinat beim Japaner

Getrunken
Fencheltee  
Weiterlesen