Vegane Zahnpasta von Dr. Hauschka

Vegane Zahnpasta gibt’s übrigens auch von Dr. Hauschka: für empfindliche Zähne die Sensitiv Zahncreme Sole (schmeckt anfangs durch die enthaltene Sole etwas ungewöhnlich, man gewöhnt sich aber schnell daran) und für die Kleinen das Sensitiv Zahngel Orange mit fruchtigem Orangengeschmack.

ZahpastaDrHauschka Weiterlesen

Vegan Guerilla – das Buch zum Blog

In „Vegan Guerilla“, dem veganen Kochbuch von Sarah Kaufmann, vereint die Autorin und Food-Bloggerin des gleichnamigen Blogs (www.veganguerilla.de) die beliebtesten Rezepte aus ihrem Blog sowie eine Menge neuer origineller Rezepte. Alle Speisen in dem Buch wurden in Sarahs Küche zubereitet und in ihrem Wohnzimmer fotografiert – was uns zeigt, dass man auch ohne Kochausbildung, dafür aber mit viel Kreativität und Leidenschaft seine Fans mit veganen Kreationen begeistern kann.

VeganGuerilla Weiterlesen

Less is More – Vegane Haarpflege aus Wien

Gerade in Sachen Haarpflege ist weniger oft mehr – so auch das Motto bei den Haarpflegeprodukten von „Less is More“. Die österreichische Salonpflegeserie mit gleichnamigem Friseursalon in Wien wurde von dem Wiener Hairstylisten Hannes Trummer und der Chemikerin Dr. Doris Brandhuber entwickelt. Less is More organic haircare bietet eine schöne Auswahl an veganen Haarpflege- und Stylingprodukten:
LessisMore

Weiterlesen

VEGAN BOX – das vegane Überraschungspaket

Wir wollten wissen, was genau hinter der Vegan Box steckt und haben sie mal getestet:
Die VEGAN BOX ist ein Überraschungspaket im Abo mit ausgewählten veganen Lebensmitteln und Kosmetikartikeln. Die kleine Box kostet 14,90 Euro und enthält 6 bis 9 vegane Produkte in Original- und Sondergrößen zum Ausprobieren und Kennenlernen. Die große Box kostet 24,90 Euro und enthält 10 bis 14 Produkte. Du bekommst die Box dann jeden Monat mit neuen veganen Produkten direkt zu Dir nach Hause geschickt (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei) und kannst sie auch jederzeit unkompliziert wieder per Mail abbestellen.

VeganBox Weiterlesen

Aubrey Organics

Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Produkte der Naturkosmetikfirma Aubrey Organics vegan und auch als solche gekennzeichnet. Sie tragen außerdem das Leaping Bunny-Siegel für tierleidfreie Kosmetik.
Tut strapaziertem Haar in der kalten Winterzeit gut: das revitalisierende J.A.Y Desert Herb Shampoo (Yoyoba, Aloe, Yucca) und die feuchtigkeitsspendende Honeysuckle Rose Spülung. Danach duften die Haare wie bei einem Friseurbesuch, nur ohne die ganze Chemie.

AubreyOrganics Weiterlesen

Brotdosen mit der richtigen Message

Wir sind verliebt: In die Brotdosen und Lunchboxen von LusciaMar! Die tollen Boxen überzeugen nicht nur mit ihrem coolen Design, sondern auch mit der richtigen Message: „Esst mehr Obst“ und „Esst mehr Gemüse“ heißt es hier. Und damit sich dieses nicht mit dem Pausenbrot vermischt, gibt es bei den Lunchboxen eine praktische dreifache Unterteilung. So bleibt immer alles schön an seinem Platz. Der Deckel wird nur an einer Seite geöffnet, ideal für kleine Kinderhände.
LusciaMar

Weiterlesen

Himmlisch vegane Desserts aus der ganzen Welt

Es gibt sie tatsächlich – Desserts, die wunderschön anzusehen sind, lecker schmecken und zugleich vollwertig sind. In ihrem Dessertbuch „Himmlisch vegane Desserts“ präsentiert die erfahrene Veganköchin Lisa Fabry über 80 köstliche Rezepte – von der veganen Schwarzwälder Kirschtorte über den cremigen Feigen-Mandel-Pudding bis zum erfrischenden Pfefferminzeis mit Schokosplittern. Die Autorin besuchte für dieses Buch eine Auswahl der besten veganen Cafés und Restaurants rund um den Globus. Jeder der talentierten Küchenchefs steuerte sein oder ihr Lieblingsrezept für dieses Buch bei.
HimmlicheDesserts

Weiterlesen