Die Krümelküche – Duisburgs erstes veganes Café

Letzte Woche haben wir endlich mal die Krümelküche in Duisburg besucht. Das erste vegane Café Duisburgs wurde im Sommer 2014 von Dennis Strillinger und seiner Freundin Sarah Köhnecke mit Hilfe von Crowdfunding eröffnet.

Das Café ist wie ein uriges Wohnzimmer eingerichtet, mit alten Sesseln und Schränken und sogar einem alten Piano. Trotzdem wirkt es nicht hoddelig oder bunt zusammengewürfelt, sondern ist wirklich cool und gemütlich geworden. Mit dem schönen Holzboden, den alten Radios und der Musik, die direkt vom Plattenspieler kommt, fühlt man sich fast wie in einem alten englischen Film, nur cooler. Es gibt auch ein Büchertauschregal, aus dem man ein spannendes Buch mit nach Hause nehmen darf und dafür ein eigenes reinstellen soll. So bleibt das Regal lebendig und alle Gäste können immer mal wieder darin stöbern. Am Ausgang kann man noch ein paar Leckereien wie vegane Schokoriegel etc. zum Mitnehmen erstehen.

Krümelküche

Da die Chili sin carne gerade aus war (der Laden boomt!) und noch nachgekocht werden musste, haben wir uns als Burger-Fans für den leckeren „Roots of Compassion Burger & Wedges mit Mango-Mayo“ (8,-€) aus der festen Karte entschieden. Dieser besteht aus einem Weizenvollkornbrötchen mit Patty aus Bohnen, Soja und Seitan, Tomate/Gurke/Salat und Smokey-Sauce. Sehr lecker auch die knusprigen Wedges und die Mango-Mayo!

Zudem gibt es noch eine Wochenkarte, die wechselnde Gerichte wie z.B. Rote Linsen-Kokoseintopf (5,50€), Grapefruit-Avocado-Salat (5,50€) oder Linguini mit Mangold und Cherrytomaten in Olivenöl (6,-€) anbietet.

Für die Süßen unter uns ist die Kuchenvitrine immer gefüllt: Es gibt es fast täglich wechselnde Torten, Kuchen, Cupcakes, Mini-Muffins und Cookies (z.B. Lavendel-Mandel oder Schoko) mmmh…!
Zum Bestellen und Bezahlen geht man an die Kasse, die Getränke holt man sich aus dem Kühlschrank. Das Essen wird serviert und die Teller auch wieder abgeräumt.

Abends gibt es regelmäßig Spieleabende, Lesungen oder Hutkonzerte mit Live-Musik, dann schließt die Küche um 19 Uhr.

Alles in allem waren wir mit unserem Besuch in der Krümelküche sehr zufrieden und werden definitiv wiederkommen!

Weitere Infos, Öffnungszeiten und Anfahrt findet Ihr auf der Webseite der Krümelküche.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.