Glücklichmacher im Oktober

[Werbung] Von veganen Feuerwehrmännern,  herbstlicher Lieblingspasta und toller veganer Kosmetik – hier meine Glücklichmacher aus Oktober:

 

Stärker als Fleisch von Rip Esselstyn

Texanische Feuerwehrmänner, die sich vegan ernähren? Genau das hat der renommierte Ernährungsberater Rip Esselstyn, Sohn des weltbekannten Herzforschers Dr. Caldwell B. Esselstyn, mit seinem The-Engine-2-Diet-Konzept geschafft. Sein Bestseller „Stärker als Fleisch“ liefert neben vielfältigen veganen Rezepten alle Fakten zur negativen Wirkung von Fleisch, Milch- und anderen Tierprodukten. Der ehemalige Feuerwehrmann und Triathlet präsentiert 150 kampferprobte Rezepte: Bei „Scharfe Linsen-Tacos“, „würziger Maisgrütze nach Südstaatenart“ und „Dattel-Nuss-Schokoladenkuchen“ bleiben kaum Wünsche offen. Mit seinen geschmacksintensiven Kreationen gelingt es dem Autor mit Leichtigkeit, selbst dem größten Gesundheitsmuffel für Pflanzenpower zu begeistern. Auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für Männer, die noch vom veganen Lifestyle überzeugt werden müssen 😉

Stärker als Fleisch ist im Unimedica Verlag erschienen und für 29,80 € im Buchhandel erhältlich.

Cappelletti Kürbis-Apfel von D’Angelo Pasta

Schon seit längerer Zeit gehören die semifrischen Bio-Nudeln von D’Angelo Pasta zu meinen veganen Lieblingsprodukten. Inzwischen gibt es ganze neun! vegane Sorten auf dem Markt: von Räuchertofu über veganem Schmelz bis hin zur Steinpilz-Füllung ist für jede Saison etwas dabei.

Aktuell mag ich besonders gern die Cappelletti Kürbis-Apfel – passend zum herbstlichen Wetter lassen sich diese perfekt mit frischem Kürbis oder anderem saisonalen Gemüse zubereiten. Auf jeder Packung findet sich übrigens ein auf das jeweilige Produkt abgestimmte Rezept. Unbedingt probieren!

D’Angelo Pasta findet Ihr im gut sortierten Bioladen oder Reformhaus sowie in ausgesuchten Veggie-Onlineshops (2,99€).

Kürbiskernöl von La Tourangelle

Das geröstete Kürbiskernöl von La Tourangelle wird aus steirischen Kürbiskernen in Österreich hergestellt. Das leckere, nussig schmeckende, dunkelgrüne Öl eignet sich perfekt zum Verfeinern von Gemüse, Salat, Beerenfrüchten, Pizza, Suppe, Brot und sogar Eiscreme!

Ich nehme es gerne zusammen mit ein paar Kürbiskernen als Topping für meine köstliche Kürbissuppe. Die 250 ml-Flasche kostet 9,99 €

Wimpernserum von Balea

Das Balea Teint Perfektion Wimpernserum enthält einen Peptid-Aktiv-Komplex, der speziell entwickelt wurde, um die Länge und die Dicke der Wimpern zu steigern. Es wird 2-mal täglich mit dem Pinselapplikator direkt auf den Wimpernansatz aufgetragen, danach kann man seine gewohnten Pflegeprodukte verwenden. Das Pflegefluid soll die Haardichte und Wimperndichte fördern, das Ergebnis wird sich dann in 6-8 Wochen zeigen, ich bin gespannt! 🙂

Das Wimpernserum ist bei dm für 4,95 € erhältlich. Parfümfrei und natürlich vegan.

Aluminiumfreie Deocreme von Fine

Seit einiger Zeit gibt es von FINE Deodorant ein neues Produkt: Senza, die total pure, organische und sanfte aber effektive Variante von FINE. Das neue Deo ist wie immer frei von Aluminiumsalzen, zusätzlich aber auch frei von jeglichen Duftstoffen, ohne ätherische Öle und ohne Natron, da es speziell für die hochsensible und natronsensitive Haut entwickelt wurde.

Zum Deo gibt es ein wiederverwertbares Säckchen aus Biobaumwolle – von einer Frauenkooperative aus Kambodscha handgewebt und genäht – und einen wunderschönen Holzspatel, der liebevoll in einer therapeutischen Werkstätte in Berlin hergestellt wurde. Super edel und perfekt als Weihnachtsgeschenk!

FINE ist natürlich und 100% vegan. Ohne Gentechnik. Aluminiumsalzfrei. Frei von Nanopartikeln. Glutenfrei. Parabenfrei. Petrochemiefrei. Es enhält weder Konservierungsmittel noch Farbstoff, sonstige Füllstoffe oder künstliche Duftstoffe und ist tierversuchsfrei. 30 g kosten 28 €. Mag auf den ersten Blick etwas hochpreisig erscheinen aber es lohnt sich: Das Deo ist super effektiv, die Verpackung wunderschön. Außerdem ist es umweltfreundlich und super ergiebig!

Coconut Body Butter Mousse und Oil Scrub von CocoBaba

Neu entdeckt habe ich diesen Monat die tollen Produkte von CocoBaba: Die Marke wurde von Emma Heming Willis, der Ehefrau von Bruce Willis, gegründet. Während ihrer Schwangerschaft hatte sie das Bedürfnis nach ganz natürlichen Produkten und ölte ihren wachsenden Bauch mit dem gutem alten Kokosöl ein, das schon ihre Familie immer benutzt hatte. So wuchs nicht nur ihr Baby in ihr heran, sondern mit ihm auch die Idee von CocoBaba. Entstanden ist eine 100% vegane Produktlinie auf Basis von natürlichem Kokosnussöl und einer Anti-Dehnungsstreifen Rezeptur. Eine tolle reichhaltige Pflege – nicht nur für Schwangere!

Getestet habe ich das CocoBaba Coconut Oil Scrub und das Coconut Body Butter Mousse. Das leicht duftende Scrub mit Peeling-Partikeln aus Kokosnussschalen hat eine ganz cremige Textur und befreit die Haut sanft von Unreinheiten und überschüssigen Hautschüppchen. Die Ölbasis bereitet die Haut optimal auf die Pflege mit dem Body Butter Mousse vor, das trotz seiner reichhaltigen Konsistenz schnell einzieht. Außerdem liebe ich das super niedliche Logo mit dem Baby in der Kokosnuss, einfach soooo süß und auch toll als Geschenk-Set geeignet. Beide Produkte kosten jeweils 19,99 € und sind frei von Silikonen, Parabenen und Mineralölen.

 

 

 

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.