Glücklichmacher im Dezember

[Werbung] Von leckeren 60-Sekunden-Smoothies, neuer Pastaliebe, knuspriger Schokocreme und dem perfekten Butterersatz – hier sind meine Glücklichmacher aus Dezember:

 

Smoothies von Wholey

Kennt Ihr schon die Smoothies vom Berliner Startup Wholey? Perfekt für alle, die keine Zeit oder Lust haben, sich täglich um die Zutaten für einen frischen Smoothie zu kümmern: Die Smoothies werden bereits im vorportionierten Becher mit schockgefrorenen Bio-Zutaten geliefert, du musst nur noch den Becher mit Wasser auffüllen, den gesamten Inhalt in den Mixer kippen und schon kannst du deinen leckeren, gesunden Smoothie genießen! Ganz ohne lästige Einkäufe, stressige Rezepturrecherche und aufwendiges Zubereiten. Dafür schnell, bio, natürlich und ganz easy. Besser kann man nicht ins neue Jahr starten. Die aktuell neun Smoothie-Sorten, darunter sechs Smoothies und drei ‚Nomilkshakes‘ (vegane Milchshakes auf Nussbasis) sind im hauseigenen Wholey Onlineshop ab 3,50 € pro Cup erhältlich. Mit dem Rabattcode „vegan10“ bekommt Ihr außerdem bei Eurer Bestellung bis zum 31. Januar 2018 10% Rabatt!

Frische Pasta von Mosna

Neu entdeckt habe ich im Dezember die frische Pasta mit veganen Füllungen von Mosna.
Ich bin begeistert: Die Nudeln sind super lecker, im Handumdrehen gekocht und es gibt tolle Sorten, die ich so bisher noch nicht probiert hatte. Aktuell gibt es fünf vegane Sorten. Besonders köstlich fand ich die Rondini Basilico und die Ravioli Spinaci. Aber auch die Tortellini Pomodoro oder die Penne mit Chiasamen sind ein Genuss!
Die frischen veganen Pastaprodukte von Mosna bekommt Ihr z.B. bei Kaufland, Rewe, Selgros oder Edeka. Unbedingt mal probieren!

Schokocreme von Keimling

Richtig lecker ist die neue vegane Schokocreme von Keimling. Das Besondere an der Creme: Sie ist die erste Schokocreme mit knusprigen Haselnusstückchen, außerdem frei von raffiniertem Zucker und zudem auch palmölfrei! Gesüßt wird hier mit Agavendicksaft. Perfekt als Aufstrich, aber auch für Desserts, Eis oder für Gebäck. 350 g kosten 8,95 €

Die Muppets Weihnachtsgeschichte

Mein liebster Weihnachtsfilm durfte auch dieses Jahr an Heiligabend nicht fehlen. Bei Glühwein und Leckereien vom veganen Weihnachtsteller freuen wir uns am Nachmittag des Heiligabends alle Jahre wieder wenn Kermit, Miss Piggy und der Rest der verrückten Muppetsgang ihren großen Auftritt in der klassischen Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens haben, in der der verbitterte und hartherzige Pfennigfuchser Ebenezer Scrooge von drei Geistern auf eine magische Reise durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mitgenommen wird. Dabei erkennt er letztlich doch die wahre Bedeutung von Weihnachten.

Albaöl

Müsst Ihr unbedingt probieren, falls Ihr es noch nicht kennt: Albaöl, eine schwedische, vegane Rapsöl-Zubereitung mit Buttergeschmack. Bei diesem Albaöl handelt es sich um Rapsöl aus der südschwedischen Provinz Skåne. Der zum Einsatz kommende Raps wird ausschließlich in Schweden angebaut, ist naturbelassen und nicht genmanipuliert. Das Öl kann zum Backen, Kochen oder auch für kalte Gerichte genutzt werden. Schmeckt wirklich wie echte Butter! Erhältlich z.B. bei Edeka.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.