Die Kunst vegan zu backen

Fans von Vollkorn und gesundem Backen werden sich freuen: Wir stellen Euch heute ein äußerst gelungenes Backbuch von Axel Meyer, Mitbegründer der Naturkostbewegung, vor. Der „Veganbäcker“ mit vielen Jahren Erfahrung schwört auf Gebäck aus vollem Korn und rein pflanzlichen Zutaten und verrät in seinem Buch „Die Kunst vegan zu backen“ 80 seiner besten Rezepte.

kunstveganbacken

Hierbei erfährt man auch einiges zu Themen wie Vollwertkost, ökologischem Anbau oder der Kunst des Teig-Knetens. Das Buch ist besonders empfehlenswert für alle, die gerne selbst ihr Brot, Brötchen und andere herzhafte Köstlichkeiten backen, da es gerade hierzu viele tolle Rezepte enthält. Unsere herzhaften Favoriten: Kamut-Bagels, Dreikorn-Brot mit Quinoa oder Gemüse-Quiche mit Brokkoli…mmmh!

Die Rezepte sind insgesamt sehr gesund gehalten. Es wird viel mit Vollkornmehl und Urkorn (Emmer) gebacken. Bei den süßen Rezepten verwendet der Autor z.B. Rohrohrzucker oder Ahornsirup statt einfachem raffinierten Zucker. Hier warten dann Köstlichkeiten wie Walnusstorte mit Ahornsirup, Cantuccini oder Obst-Törtchen mit frischen Beeren auf die Leser.
Gut gefallen hat uns auch, dass in einem Backbuch mal die Zuckerproblematik angesprochen wird: Und zwar dass Zucker leider eine echte Droge ist und welche gesunden Alternativen man stattdessen wählen kann.

Insgesamt ein tolles, sehr ansprechendes Backbuch mit schönen Rezepten und Bildern!

„Die Kunst vegan zu backen“ ist im Kosmos Verlag erschienen und für 19,99 € erhältlich.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.